GEO-LEO setzt Open-Access-Prinzipien für die geowissenschaftliche Fachgemeinschaft um

Zusammenfassung

Die Virtuelle Fachbibliothek GEO-LEO ermöglicht seit diesem September Wissenschaftlern die gleichzeitige Recherche in über 50 Dokumentenservern im In- und Ausland . Damit setzt GEO-LEO die Open-Access-Prinzipien für Geo- und Montanwissenschaftler vollständig um. Bereits seit Anfang des Jahres bietet die Virtuelle Fachbibliothek mit ihrer Publikationsplattform GEO-LEOe-docs Wissenschaftlern die Möglichkeit ihre Arbeitsergebnisse und Publikationen direkt im Internet zugänglich zu machen. Als sogenannter Data-Provider stellt GEO-LEO die Metadaten der aufgenommenen Dokumente anschließend über die standardisierte OAI-PMH-Schnittstelle zur Verfügung um die weltweite Zugänglichkeit der Dokumente wesentlich zu verbessern. Als Service-Provider erlaubt GEO-LEO nun auch die simultane Recherche und den direkten Zugang zu etwa 24.000 Volltexten auf weltweit verteilten Dokumentenservern. GEO-LEO, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Virtuelle Fachbibliothek Geowissenschaften, Bergbau, Geographie, Thematische Karten, macht als Metasuchmaschine viele für Geo- und Montanwissenschaftler wichtige Informationsressourcen über ein zentrales Fachportal auffindbar. Das Internetangebot der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen) und der Universitätsbibliothek „Georgius Agricola“ der Technischen Universität Bergakademie Freiberg (UB Freiberg) bündelt dabei den Nachweis und Zugriff auf geowissenschaftliche Informationsressourcen, um Wissenschaftlern, Studenten und der interessierten Öffentlichkeit die Recherche nach relevanten Informationen zu erleichtern. Neben den digitalen und analogen Beständen der beiden Sondersammelgebietsbibliotheken UB Freiberg und SUB Göttingen stehen Kataloge und Datenbanken weiterer geowissenschaftlich relevanter Institutionen zur Verfügung. Derzeit weist GEO-LEO etwa 6 Millionen Informationsressourcen nach. Regelmäßig kommen weitere Datenbanken und Kataloge hinzu, die das Angebot weiter vergrößern. Mit der Publikationsplattform GEO-LEOe-docs und der integrierten Suche über verschiedenste Dokumentenserver wird der Zugang zu Volltexten erheblich verbessert und die Virtuelle Fachbibliothek für ihre Nutzer noch attraktiver.
Share on:

Das Dokument erscheint in:

e-docs Suche


Erweiterte Suche

Dokumente auflisten

Mein GEO-LEO e-docs

Infos


Login