A note on world precipitation during the last glaciation

Kategorien: Glazialgeologie

Zusammenfassung

72% der Gesamt-Niederschläge auf der Erde fallen zwischen den Breitengraden 40° N und 40° S. Unter der Voraussetzung, daß während der letzten Eiszeit die Verdunstung — und damit die Niederschläge — 20% niedriger waren als heute, muß man annehmen, daß zu jener Zeit in den mittleren und niederen Breiten keine Pluvialzeit stattgefunden haben kann.
Share on:

Das Dokument erscheint in:

e-docs Suche


Erweiterte Suche

Dokumente auflisten

Mein GEO-LEO e-docs

Infos


Login