Elsterzeitliche (Anglian) Eisdynamik in East Anglia

Kategorien: Glazialgeologie

Zusammenfassung

Gefügeuntersuchungen in Aufschlüssen in East Anglia haben gezeigt, daß während der Elster-Vereisung (Anglian) ein Eisvorstoß aus dem Nordseebecken von einem Vorstoß britischen Eises erst aus westlicher, später aus nördlicher Richtung gefolgt wurde. Durch das ungleichzeitige Vorstoßen und Abschmelzen der beiden Eisschilde und durch die isostatische Absenkung im Nordsee-Bereich hat sich zeitweise eine nach NE gerichtete Eisbewegung ergeben.
Share on:

Das Dokument erscheint in:

e-docs Suche


Erweiterte Suche

Dokumente auflisten

Mein GEO-LEO e-docs

Infos


Login