Now showing items 1-16 of 16

    • A Relationship Between ITCZ Organization and Subtropical Humidity 

      Hohenegger, CathyORCIDiD; Jakob, Christian (Geophysical Research Letters, 2020)
      Motivated by the results of idealized studies on the self-aggregation of convection, we investigate a potential relationship between the degree of organization of the Intertropical Convergence Zone (ITCZ) and humidity based ...
    • Die Banquette des Val du Bourget (franz. Nordalpen): Gelöste und ungelöste Probleme der der jungpleistozänen Klima- und Reliefentwicklung 

      Hannss, Christian; Peschke, Peter (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.42, No. 1)
      Im Val du Bourget der französischen Alpen sind Banquette entwickelt, die ihre Entstehung im wesentlichen dem Spätpleistozän verdanken. Ihr litho-, bio- und chronostratigraphischer Aufbau wird vor dem Hintergrund dreier ...
    • Die flußgeschichtliche Entwicklung der Niederrheinischen Bucht im Jungtertiär und Altquartär. 

      Boenigk, Wolfgang (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.28, No. 1)
      Die sedimentologische und petrographische Bearbeitung der Braunkohlen-Deckschichten zeigt für die Niederrheinische Bucht im Miozän und Pliozän ein küstennahes Ablagerungsmilieu. Relativ kleinräumige Faziesverschiebungen ...
    • Die Wirbeltierfauna aus dem letzten Interglazial von Lehringen (Niedersachsen, Deutschland) 

      Houben, Carmen (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.52, No. 1)
      Das Fossilmaterial der Fundstelle Lehringen wurde revidiert. Die Fische, Reptilien und Vögel wurden erstmals bearbeitet. Auf Grund der Palynologie kann diese Lokalität stratigraphisch eindeutig dem Eem-Interglazial zugeordnet ...
    • Examples of Weichselian environments: local versus regional developments 

      Kolstrup, Else (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.44, No. 1)
      In der vorliegenden Arbeit werden einige Unsicherheitsfaktoren bei der Rekonstruktion von Paläo-Umweltbedingungen diskutiert. In der Diskussion werden zwei Beispiele aus dem terrestrischen Bereich angeführt, nämlich ...
    • Glacial Geology in Turkey - A Schematic Summary 

      Akcar, Naki; Schlüchter, Christian (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.55, No. 1)
      Die spezielle geographische Lage der Türkei nordöstlich vom Mittelmeer zwischen 36° und 42° N, bzw. zwischen 26° und 45° E macht sie für Klima- und Paläoklimastudien zu einem besonders zentralen und sensiblen Gebiet. Der ...
    • Hydroclimate in the Pamirs Was Driven by Changes in Precipitation-Evaporation Seasonality Since the Last Glacial Period 

      Aichner, BernhardORCIDiD; Makhmudov, Zafar; Rajabov, Ilhomjon; Zhang, QiongORCIDiD; Pausata, Francesco S. R.ORCIDiD; Werner, MartinORCIDiD; Heinecke, LivORCIDiD; Kuessner, Marie L.ORCIDiD; Feakins, Sarah J.ORCIDiD; Sachse, DirkORCIDiD; Mischke, SteffenORCIDiD (Geophysical Research Letters, 2019)
      The Central Asian Pamir Mountains (Pamirs) are a high-altitude region sensitive to climatic change, with only few paleoclimatic records available. To examine the glacial-interglacial hydrological changes in the region, we ...
    • Observed Subdecadal Variations of European Summer Temperatures 

      Müller, W.A.; Borchert, L.ORCIDiD; Ghosh, R. (Geophysical Research Letters, 2020)
      We identify subdecadal variations in European summer temperatures in coupled and uncoupled century-long reanalyses. Spectral analyses reveal significant peaks at 5–10 years in the midtwentieth century. The subdecadal ...
    • Patterns of Late Glacial vegetation in The Netherlands 

      Hoek, Wim Z. (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.47, No. 1)
      Das Weichsel-Spätglazial (ca. 13-000-10.000 Jahre vor heute) markiert den Übergang vom kalten späten Weichsel-Pleniglazial zum wärmeren Holozän. Während dieser Periode änderten sich Klima, Vegetation und die abiotische ...
    • Pleistocene glaciation in Kurdistan 

      Wright, H. E. Jr. (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.12, No. 1)
      Die Berge Kurdistans sind ein Teil des Taurus-Zagros-Gebirgszuges, der sich durch die südliche Türkei, den nördlichen Irak und den südwestlichen Iran hinzieht und das anatolisch-iranische Hochland vom mesopotamischen ...
    • Rates of rockwall slope erosion in the upper Bhagirathi catchment, Garhwal Himalaya 

      Orr, Elizabeth N.ORCIDiD; Owen, Lewis A.; Saha, Sourav; Caffee, Marc W.ORCIDiD (Earth Surface Processes and Landforms, 2019)
      Rockwall slope erosion is defined for the upper Bhagirathi catchment using cosmogenic Beryllium-10 (10Be) concentrations in sediment from medial moraines on Gangotri glacier. Beryllium-10 concentrations range from 1.1 ± ...
    • Rezente Vergletscherungen in zentraliranischen Hochgebirgen 

      Grunert, Jörg; Carls, Hans-Georg; Preu, Christoph (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.28, No. 1)
      Am Beispiel des Zardeh-Kuh Massivs (4200 m) und des Shir-Kuh Massivs (4070 m) wird die heutige Vergletscherung zentraliranischer Hochgebirge untersucht. In beiden Gebirgsmassiven herrschen vergleichbare klimatische ...
    • Rockwall Slope Erosion in the Northwestern Himalaya 

      Orr, Elizabeth N.ORCIDiD; Owen, Lewis A.; Saha, Sourav; Hammer, Sarah J.; Caffee, Marc W.ORCIDiD (Journal of Geophysical Research: Earth Surface, 2021-02-19)
      Rockwall slope erosion is an important component of alpine landscape evolution, yet the role of climate and tectonics in driving this erosion remains unclear. We define the distribution and magnitude of periglacial rockwall ...
    • The Late Weichselian to Holocene succession of the Niedersee (Rügen, Baltic Sea) – new results based on multi-proxy studies 

      Kossler, Annette; Strahl, Jaqueline (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.60, No.4)
      Eine klassische weichselspätglaziale Lokalität ist die kleine Toteishohlform des Niedersees, welche direkt an der südöstlichen Küste der Halbinsel Jasmund (Rügen, Ostsee) aufgeschlossen ist. Neue Studien wurden durchgeführt, ...
    • The Palaeoecology of the Interglacial Deposits at Histon Road, Cambridge 

      Sparks, B. W.; West, R. G. (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.10, No. 1)
      Von den interglazialen Schichten in Histon Road, Cambridge, ist ein 8-m-Kern gewonnen worden. Er gestattete eine genaue Untersuchung der Pflanzen- und der Land- und Süßwasser-Molluskenreste. Die betreffenden Schichten ...
    • The Post-glacial history of vegetation and climate at Ennadai Lake, Keewatin, and Lynn Lake, Manitoba (Canada) 

      Nichols, Harvey (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.18, No. 1)
      Torf-Proben in Keewatin und Manitoba (Canada) enthalten Makrofossilien und Pollen, die als Beweis einer Nord-Süd-Verschiebung der Wald-Tundra-Grenze, wahrscheinlich infolge einer Veränderung der mittleren Sommerlage der ...