Now showing items 1-8 of 8

    • Beiträge zur Kenntnis der Chronologie des „Jüngeren Lösses" in der Dobrudscha (Rumänische Volksrepublik) 

      Samson, Petre; Radulescu, Constantin (E&G – Quaternary Science Journal, 1959-12-15)
      Beim Studium der Lößablagerungen von Poarta Alba, in den Höhlen „La Adam", Bordeiul de Piatra" und „Adadpostul Rindunelelor" war es möglich, das Vorhandensein von zwei hauptsächlichen Ablagerungsperioden in der Dobrudscha ...
    • „Lößmagdalénien" und „Federmessergruppe" 

      Narr, Karl J. (E&G – Quaternary Science Journal, 1953-07-01)
    • Quartärforschung im Lonetal 

      Wetzel, Robert (E&G – Quaternary Science Journal, 1954-09-15)
      Das Lonetal zieht in 50 km langem, überwiegend nordostwärtigem Lauf durch die Hochfläche der Ulmer und Heidenheimer Alb zur Brenz. In den letzten Perioden des Pleistozäns war das Lonetal ein wichtiger Sammelort für die ...
    • Das Reichentalloch bei Hirschbach (Opf.) 

      Brunner, Georg; Hässlein, L.; Soergel, E. (E&G – Quaternary Science Journal, 1959-12-15)
      In der Höhle Reichentalloch bei Hirschbach fand sich eine Fauna mit 33 Arten, darunter Anuren bis 38%. Die Fauna konnte in einen frühpostglazialen Auftauabschnitt gestellt werden. Auch konnte innerhalb derselben auf eine ...
    • Stratigraphische Übersicht des tschechoslowakischen Quartärs 

      Prosek, Fr.; Lozek, Vojen (E&G – Quaternary Science Journal, 1957-09-01)
      Die vorliegende synthetische Studie hat sich zum Hauptziel gesetzt, einen kurzgefaßten Überblick über die Stratigraphie des tschechoslowakischen Quartärs zu bringen, der sich auf die gegenwärtigen, durch neue Forschungen ...
    • Vogelherd und Bocksteinschmiede im Lonetal 

      Lehmann, Ulrich (E&G – Quaternary Science Journal, 1954-09-15)
      Die Faunen zweier neuerlich ausgegrabener Höhlen im Lonetal (Württemberg), der Bocksteinschmiede und des Vogelherds, werden verglichen. Die Tierreste sind größtenteils vom Menschen in die Höhlen hineingeschafft worden. Im ...
    • Zur alpinen Schneegrenze und Waldgrenze während des Würmglazials 

      Schmid, Elisabeth (E&G – Quaternary Science Journal, 1963-09-01)
      Es wird mit Hilfe der „Temperaturkurve" von Woldstedt eine Kurve der Schneegrenze und der Waldgrenze in den Alpen während der Würm-Eiszeit rekonstruiert. Damit soll Art, Zeitstellung und Dauer der Lebensmöglichkeit für den ...
    • Zur Altersstaffelung von Säugetierresten und der Frage paläolithischer Jagdbeute 

      Schmid, Elisabeth (E&G – Quaternary Science Journal, 1959-12-15)
      Dem durch H. Bächler statistisch festgestellten Überwiegen von Jungtieren in einigen Höhlenbären-Höhlen als Beweis für paläolithische Jagd wird die Beobachtung von D. Burckhardt gegenübergestellt, daß in der Umgebung des ...