The LUCIFER control software

operational and observational characteristics and NIR spectroscopy of galaxy centers

Zusammenfassung

Die Dissertation behandelt die Konzepte sowie die Implementierung der operativen Aspekte der Kontrollsoftware des LUCIFER Instruments. Diese ist in vier Schichten aufgeteilt. Die Schnittstelle zwischen Software und Hardware bildet die Control-Schicht. In der Instrument-Schicht sind alle Komponenten des Instruments als Software-Dienste abgebildet und erfüllen die jeweils für diese Komponente notwendigen Aufgaben. In der obersten Schicht sind die wesentlichen Manager-Dienste beheimatet. Durch Beobachtungsskripte ist eine automatische Steuerung von Instrument und Teleskop möglich. Weiterhin wurden die stellaren Populationen im Zentrum von vier Galaxien untersucht. Ein Vergleich mit publizierten Werten für ähnliche Galaxien zeigt keinen signifikanten Trend zu jüngeren Populationen in den Galaxien, die einen Pseudo-Bulge zeigen. Eine Galaxie zeigt deutliche Hinweise auf eine sehr alte stellare Population im Buge, deutlich älter als die Populationen von elliptischen Galaxien.
Share on:

Das Dokument erscheint in:

e-docs Suche


Erweiterte Suche

Dokumente auflisten

Mein GEO-LEO e-docs

Infos


Login