Spätquartäre Sedimentationsgeschichte des Meerfelder Maares (Westeifel).—Mikrostratigraphie jahreszeitlich geschichteter Seesedimente

Kategorien: Glazialgeologie

Zusammenfassung

Zwei Sedimentkerne aus dem zentralen Teil des Meerfelder Maares wurden mikrostratigraphisch ausgewertet. Diatomologische Untersuchungen weisen die überwiegend organischen Ablagerungen als jahreszeitlich geschichtet aus. Die daraufhin durchgeführte Warvenzählung erlaubt es, jeden Sedimentabschnitt absolut zu datieren. Klimaschwankungen und anthropogene Einflüsse können nachgewiesen und datiert werden. Sie steuern den wechselnden Sedimentaufbau und erklären die unterschiedlichen Sedimentationsraten.
Share on:

Das Dokument erscheint in:

e-docs Suche


Erweiterte Suche

Dokumente auflisten

Mein GEO-LEO e-docs

Infos


Login