Now showing items 1-2 of 2

    • Bemerkungen zum Geschiebedecksand 

      Grimmel, Eckhard (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.23-24, No. 1)
      Unter „Geschiebedecksand" wird die ungeschichtete, 50—100cm mächtige, anlehmige bis lehmige, geschiebeführende Sandschicht verstanden, die im norddeutschen Flachland und angrenzenden Gebieten Geschiebemergel bzw. -lehm ...
    • Spätglaziale äolische Ablagerungen in einigen Mittelgebirgen Hessens 

      Schönhals, Ernst (E&G – Quaternary Science Journal; Vol.08, No. 1)
      Aus den Hochlagen von Vogelsberg, Taunus und Rhön werden äolische Ablagerungen beschrieben, die — wie mit großer Wahrscheinlichkeit angenommen werden darf — durch Westwinde angeweht worden sind. Es handelt sich nicht um ...