Now showing items 1-4 of 4

    • Arbeitsberichte aus der Forschungsstation Bardai/Tibesti III - Feldarbeiten 1966/67 

      Jäkel, Dieter (Hrsg.); Hövermann, Jürgen (Hrsg.); Jensch, Georg (Hrsg.); Valentin, Hartmut (Hrsg.); Wöhlke, Wilhelm (Hrsg.) (Berliner geographische Abhandlungen, 16)
      KAISER, K.: Der känozoische Vulkanismus im Tibesti-Gebirge ; BRUSCHEK, G. 1.: Soborom — Souradom — Tarso Voon. — Vulkanische Bauformen im zentralen Tibesti-Gebirge — und die postvulkanischen Erscheinungen ...
    • Zeitschrift für Geophysik 04 

      Angenheister, Gustav H. (Hrsg.); Hecker, O. (Hrsg.); Kossmat, Fr. (Hrsg.); Linke, Fr. (Hrsg.); Schweydar, W. (Hrsg.); Wiechert, E. (Hrsg.) (Zeitschrift für Geophysik; 04 ; 1928)
      Dieser Band enthält 72 Beiträge zu Themengebieten der Physik der festen Erde, des magnetischen und elektrischen Felds der Erde, der Physik der Atmosphäre sowie der Angewandten Geophysik, veröffentlicht durch die Deutsche ...
    • Zeitschrift für Geophysik 29 / 2 

      Dieminger, Walter (Hrsg.) (Zeitschrift für Geophysik; 29; 1963)
      ISRAEL, H. and STILLER, S.: Climatological aspects of the natural radioactivity . . . 51 ; GROTEN, E.: Berechnung des Einflusses der Meeresgezeiten auf die Registrierung der Erdgezeiten in Neunkirchen/Siegerland . . . ...
    • Zum ökologischen Wandel im Neolithikum der östlichen Zentralsahara - Arbeit aus der Forschungsstation Bardai, Tibesti 

      Gabriel, Baldur (Im Selbstverlag des Institutes für Physische Geographie der Freien Universität Berlin, Berlin, 1977)
      [...] Um 14 000 oder 12 000 B. P., vielleicht aber erst um 10000 B. P. setzte eine Feuchtphase ein, die in der ganzen südlichen und zentralen Sahara zu ausgedehnter Seenbildung führte. Im Tibesti gab es bis um 7000 B. P. ...