Die Mitteilungen sind seit 1988 das offizielle Mitteilungsorgan der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft. Sie erscheinen zweimal im Jahr, und die Mitglieder sind dazu aufgerufen, wissenschaftliche und für die Gesellschaft relevante Beiträge einzureichen.
In dieser Sammlung werden die Beiträge aus den Rubriken „Wissenschaftliche Beiträge“ und „Aus dem Archiv“ dauerhaft frei verfügbar gemacht.