Im Codex Montanus werden Bergrechte und Bergordnungen Europas ab dem 13. Jahrhundert, neu gefasst und revidiert von Eva und Uwe Jaschik, veröffentlicht.

Recent Submissions

  • Bergordnung Kremnitz 1537 

    Unbekannter Autor (1537)
    In dieser Abschrift der Bergordnung wurden zur besseren Übersicht noch einmal die 23 Paragrafen der Kremnitzer Bergordnung von 1492 aufgeführt. Im Jahr 1504 wurden drei Paragrafen hinzugefügt. Im Jahr 1537 erließ ...
  • Bergordnung Herzog Georg von Sachsen 1520 - Bergkordenung mit etzlichen vil newen artickeln/welche die aldenn czum teyle auff heben vnd czum teyle deuten vnd ercleren 

    Unbekannter Autor (1520)
    Diese Bergordnung, erlassen im Jahr 1520, wiederholt die 103 Paragrafen der Annaberger Bergordnung aus dem Jahr 1509 sowie die dort aufgeführten Eide. Zusätzlich wurden ihr weitere 32 Paragrafen hinzugefügt, die in der ...
  • Bergordnung Schemnitz 1513 

    Unbekannter Autor (1513)
    Diese Bergordnung für Schemnitz/Banská Štiavnica wurde im Jahr 1513 veröffentlicht. Sie wiederholt die Bergordnung von Schemnitz aus dem Jahr 1466. Danach werden neun weitere Artikel hinzugefügt. Sie präzisieren die Rechte ...
  • Neue Bergordnung Herzog Georg von Sachsen für Freiberg 

    Unbekannter Autor (1536)
    Diese im Jahr 1536 neu verfasste Bergordnung für Freiberg, erlassen von Herzog Georg von Sachsen wiederholt die 38 Artikel der Bergordnung von 1529. Zwischen 1530 und 1536 wird sie um vier weitere Artikel, unterteilt in ...
  • Bergordnung Schemnitz 1466 

    Unbekannter Autor (1466)
    Die Bergordnung für Schemnitz/Banská Štiavnica wurde im Jahr 1466 als Anhang zum Stadtrecht im Stadtbuch (1432 begonnen) niedergeschrieben. Von den 59 Paragrafen waren nur die Paragrafen 42 bis 59 für das das Bergrecht ...
  • Bergordnung Herzog Georg von Sachsen für Freiberg 

    Unbekannter Autor (1529)
    Im Jahr 1529 erließ Herzog Georg von Sachsen eine neue Bergordnung für die Bergwerke in Freiberg. Im Gegensatz zum Erzgebirge, wo die 1509 erlassene Annaberger Bergordnung allgemeine Gültigkeit erlangt hatte, beharrte der ...
  • Bergordnung für Espa 

    Unbekannter Autor (um 1540)
    Um das Jahr 1540 erließen die Herren zu Franckenstein und die Herren von Heusenstamm eine Bergordnung für die Bergwerke in Espa im Taunus. Als Vorlage für diese Bergordnung diente eine Abschrift der Bergordnung der Grafen ...
  • Das Bergrecht von Freiberg B 

    Unbekannter Autor (1382)
    Dieser als Freiberger Bergrecht B oder Jüngeres Freiberger Bergrecht bezeichneter Gesetzestext, ist wahrscheinlich nach der Chemnitzer Teilung vom 13. November 1382 entstanden. In 43 Paragrafen wurde das zu dieser Zeit ...
  • Bergordnung Kremnitz 1492 

    Unbekannter Autor (1492)
    Diese Bergordnung für Kremnitz (Kremnica) wurde am 26. November 1492 auf Initiative des Oberkammergrafen Peter Schaider (hoher Beamter im Königreich Ungarn) sowie des königlichen Bergmeisters und Steigers Niclas Czor in ...
  • Entwurf einer Bergordnung für Glashütte 1491 

    Unbekannter Autor (1491)
    Dieser Entwurf einer neuen Bergordnung für Glashütte von Herzog Georg von Sachsen wurde am 7. Mai 1491 in Glashütte vorgestellt. Es war eine Erweiterung der am 22. Dezember 1490 erlassenen Bergordnung. Wichtigster Punkt ...
  • Stollenordnung für Göllnitz 1498 

    Unbekannter Autor (1498)
    Diese Im Stadtbuch von Göllnitz (Gelnica) unter dem Jahr 1498 eingetragene Stollenordnung für Göllnitz geht auf eine ältere Stollenordnung zurück. Sie wurde anlässlich einer am 5. Oktober 1498 auf Antrag des Kanzlers des ...
  • Bergordnung Kurfürst August von Sachsen für Altenberg 1568 

    Unbekannter Autor (1568)
    Diese erste „Große Bergordnung“ für den Zinnbergbau in Altenberg wurde am 1. Mai 1568 von Kurfürst August von Sachsen erlassen. In den insgesamt 49 Paragrafen der Bergordnung wurden der gesamte Bergwerksbetrieb, die Arbeit ...
  • Bergordnung Göllnitz 1487 

    Unbekannter Autor (1487)
    Diese Bergordnung wurde von den Räten der sieben wichtigsten Bergstädte des Bergbaureviers Zips in bei einer Zusammenkunft in Kaschau (Košice) am 26. und 27. Dezember 1487 erlassen. Es wurde vereinbart, das ein getroffener ...
  • Bergordnung Herzog Georg von Sachsen für Altenberg und Geising 1503  

    Unbekannter Autor (1503)
    Am 24. April 1503 erließ Herzog Georg von Sachsen eine neue Bergordnung für die Bergwerke in Altenberg und Geising. In der Einleitung begründete er den Erlass der neuen Bergordnung damit, dass vor allem die Hutleute, ...
  • Bergordnung für Göllnitz 1408 

    Unbekannter Autor (1408?)
    Diese Im Stadtbuch von Göllnitz unter dem Jahr 1498 eingetragene Bergordnung für Göllnitz wurde wahrscheinlich 1408 durch den amtierende Kammergrafen erlassen. Zumindest verweist eine spätere (handschriftliche) Bemerkung ...
  • Bergordnung Altenberg 1492 

    Unbekannter Autor (1492/1494)
    Am 24. Juli 1494 erließ Herzog Georg von Sachsen einen Zusatz zu der bereits bestehenden Bergordnung für die Bergwerke in Altenberg und Geising vom 25. Juli 1491. In acht Paragrafen wurde nochmals die pünktliche Lohnzahlung ...
  • Bergordnung Herzog Siegmund von Österreich für Schwaz 1468 

    Unbekannter Autor (1468)
    Diese Bergordnung wurde am 22. Juli 1468 für die Bergwerke in Schwaz von Herzog Siegmund von Österreich erlassen. In der Einleitung der Bergordnung bemerkte Herzog Siegmund, dass es trotz zweier von ihm verfasster Briefe ...
  • Bergordnung Herzog Georg von Sachsen für Altenberg und Geising 1491 

    Unbekannter Autor (1491)
    Nach dem Erwerb des Geising- und Altenberges durch Herzog Georg von Sachsen erlies er am 25. Juli 1491 eine Ordnung für die dortigen Bergwerke. In den 24 Abschnitten dieser Ordnung wurden neben der Entlohnung die Arbeitszeit, ...
  • Bergordnung Graf Egino IV. von Freiburg für die Bergwerke auf dem Diesselmut 

    Unbekannter Autor (1372)
    Die Entstehung dieser als Bergweistum bezeichnete Bergordnung von Graf Egino IV. für die Bergwerke auf dem Diesselmut am 30. Juni 1372 ist auf die unklaren Rechtsverhältnisse beim Silberbergbau im Breisgau zur damaligen ...
  • Bergordnung Herzog Siegmund von Österreich für Schwaz 

    Unbekannter Autor (1474)
    Diese Bergordnung wurde am 7. Januar 1474 für die Bergwerke in Schwaz von Herzog Siegmund von Österreich erlassen. Mit dem ab 1470 stark ansteigenden Bergbauaktivitäten kam es gleichzeitig zu zahlreichen Missständen bei ...
  • Bergordnung Herzog Georg für Altenberg und Geising 

    Unbekannter Autor (1489)
    Nachdem sich Herzog Georg von Sachsen mit den Problemen des Bergbaus auf dem Aldenberg und Geising auseinandergesetzt hatte, erlies er am 11. November 1489 eine Ordnung für die dortigen Bergwerke. In den acht Artikeln ...
  • Bergordnung Herzog Siegmund von Österreich für Schwaz 

    Unbekannter Autor (1449)
    Diese Bergordnung wurde am 26. Juli 1449 für die Bergwerke in Schwaz von Herzog Siegmund von Österreich, Steiermark und Kärnten sowie Herr zu Krain und Pfirt, Graf zu Tirol und Kyburg, Landgraf zu Elsaß und Markgraf zu ...
  • Bergordnung Kurfürst Friedrich II. für Ehrenfriedersdorf 1450 

    Unbekannter Autor (1450)
    Diese Bergordnung lies Kurfürst Friedrich II. von Sachsen von seinen Amtleuten, Richtern, Schöffen und den ältesten Bergleuten von Ehrenfriedersdorf, Geyer und Thum auf der Grundlage des alten praktizierten Rechtes ...
  • Bergordnung Herzog Friedrich IV. von Österreich für Gossensaß 

    Unbekannter Autor (1427)
    Diese Bergordnung wurde am 26. Juni 1427 für die Bergwerke in Gossensaß von Herzog Friedrich IV. von Österreich, Steiermark und Kärnten sowie Herr zu Krain und Pfirt, Graf zu Tirol und Kyburg, Landgraf zu Elsaß und Markgraf ...
  • Bergordnung Kurfürst Friedrich II. für Bärenstein 

    Unbekannter Autor (2022)
    Nachdem sich Kurfürst Friedrich II. von Sachsen im Jahre 1446 entgegen den Bestimmungen im Altenburger Vertrag in den Alleinbesitz der Stadt Freiberg gebracht hatte, setzte er am 12. Juli 1447 eine Kommission zur Untersuchung ...

View more